In Kooperation mit unseren Bildungspartnern informieren wir hier über Leasing-relevante Seminare und Fortbildungsmöglichkeiten.

VÖL-Mitglieder erhalten bei unserem Partner ARS 15% Rabatt auf den Seminarpreis! Bitte weisen Sie bei der Anmeldung auf Ihre Mitgliedschaft hin.

„Compliance-Akademie für Finanzdienstleister“

Compliance als Kernbereich für Finanzunternehmen

Immer komplizierter werdende Regeln und gesetzliche Vorschriften stellen immer höhere Anforderungen an Finanzdienst­leister und deren Compliance-Organisation. Fristgerechte Umsetzung der Anforderungen, Optimierung von Schnittstellen im ­Unternehmen oder sogar die Neuausrichtung der Organisation sind die neuen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Vertiefen Sie Ihr Wissen

Setzen Sie sich mit den speziellen bank- und kapitalmarktrechtlichen Anforderungen auseinander. Mit einer umfassenden Einführung in Erfordernisse, Struktur und Organisation einer effektiven Compliance-Organisation starten Sie Ihre Ausbildung zum Compliance Officer. Rechtliche Hintergründe der MiFID, Marktmissbrauchs-RL und ­Insiderhandel bilden die ­Schwerpunktthemen der Akademie. Zusätzlich erwartet Sie ein umfassender Einblick in die Geldwäscheprävention bei Banken, Versicherungen und weiteren Finanzdienstleistern. Der Trainingseffekt wird durch den ­anschließenden Workshop zusätzlich verstärkt und sensibilisiert Sie auf geldwäscherelevante Verhaltensmuster.

Prüfung, Zertifikat & Rezertifizierung

Sie haben die Möglichkeit, die Akademie mit einer Präsentation und einem anschließenden mündlichen Prüfungs­gespräch abzuschließen (ab 4 Seminaren, Termine siehe Seite 6). Die Gültigkeit dieses Zertifikats beträgt 5 Jahre. Zur Aufrechterhaltung dessen ist in weiterer Folge ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mind. 16 Stunden innerhalb der vergangenen 5 Jahre zu erbringen.

Termin & Ort: 17. September bis 23. Oktober 2019 in Wien

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

„Leasing – Bilanz (UGB + IFRS) und Steuern“

Die aktuellen internationalen Bilanzierungsmethoden machen ein laufendes Wissens-Update notwendig.

So bedingen Fusionen, die Globalisierung der Eigen- und Fremdkapitalbeschaffung oder das Rating durch inter­nationale Agenturen verstärkt international vergleichbare Jahresabschlüsse.

Holen Sie sich die neuesten Informationen über aktuelle Entwicklungen des Steuerrechts, die für die ­Bilanzierung von Leasinggesellschaften Relevanz haben.Neben dem Jahresabschluss nach UGB wird auch IAS/IFRS in Leasinggesellschaften behandelt und speziell auf die ­wichtigsten Unterschiede zwischen UGB und IAS/IFRS eingegangen.

Termin & Ort: 7. November 2019 in Wien

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Lehrgang: „Geldwäsche-Compliance“

Die österreichische Rechtsordnung sieht in verschiedenen Gesetzen die Einrichtung verantwortlicher Personen zur ­Bekämpfung und Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in Unternehmen vor. In dieser Funktion sind Sie für die Einhaltung der geldwäscherechtlichen Vorschriften zuständig und erste Anlaufstelle bei der Bekämpfung von Geldwäsche. Ihr Fokus liegt darauf, Ihr Unternehmen effektiv vor Risiken der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu schützen. Unsere Lehrgang macht Sie zum Geldwäsche-Compliance-Experten und rüstet Sie kompakt und praxisorientiert für die Herausforderungen Ihres Arbeitsalltages.

Verinnerlichen Sie die Grundbegriffe der Geldwäsche und informieren Sie sich über die neuen Geldwäsche-­Regelungen sowie die Änderungen, die sich daraus für Ihr Unternehmen ergeben. Weiters erhalten Sie das notwendige Rüstzeug und Praxiswissen um Geldwäsche- und Haftungsrisiken effektiv zu managen und wirksam im Unternehmen umzusetzen.

Unsere Vortragenden sind erfahrene Experten aus der Praxis, die Ihnen ihr umfangreiches Praxiswissen übermitteln und konkrete Empfehlungen für die Umsetzung mit auf den Weg geben. Holen Sie sich Antworten auf Ihre Zweifels­fragen und vergrößern Sie Ihr Netzwerk!

Freiwillige Prüfung & Zertifikat

Im Anschluss an die Seminarmodule ist eine Zertifizierung zum „Geldwäsche-Compliance-Experten” gem. Zertifizierungsschema P50 der Austrian Standards plus GmbH möglich.

Voraussetzung für den Prüfungsantritt ist der Besuch des gesamten Lehrgangs. Die Prüfungsgebühr beträgt € 220,– und fällt pro Antritt – unabhängig vom Ergebnis – an. Aus organisatorischen Gründen wird um verpflichtende Anmeldung zur Prüfung gebeten (Termine siehe letzte Seite).

Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 3 Jahre. Zur Aufrechterhaltung des Zertifikats ist ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mindestens 8 Stunden pro Jahr innerhalb der vergangenen 3 Jahre zu erbringen sowie die positive ­Absolvierung eines Rezertifizierungsworkshops erforderlich.

Termin & Ort: 11. bis 28. November 2019 in Wien

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

 

„Seminarreihe: Leasing“

5 Seminare – Vom Basiswissen bis zum Update

Alle zuvor genannten Seminare 2019 sind auch im Komplettpaket buchbar.

Termin & Ort: 2. April 2019 – 7. November 2019

Hier gelangen Sie zur Anmeldung